Firmengeschichte

FIRMENGESCHICHTE

2016
Die Firma zieht in neue Büros an der Hirschmattstrasse 25 in Luzern
2014
Neue Eigentümerstruktur mit Thomas Kopp als Alleineigentümer der Fuga Getreide AG
2013
Aufgabe der Kaffeehandelsaktivitäten
2012
Namensänderung von Fuga AG Luzern auf Fuga Holding AG Luzern
2009
Auslagerung der Getreidehandelsaktivitäten in die Getreide AG Namensänderung auf Fuga Getreide AG
Übernahme der CosmoCorn Trading AG und Integrierung in die Fuga Getreide AG
2003
Firma erlangt das GHP-Zertifikat und bereitet sich auf die erste ISO-Zertifizierung vor
Gründung der Tochtergesellschaft Terravera AG; Start mit Handel von
Bio-Produkten
Übernahme der Getreide AG Rorschach
1995
Thomas Kopp, Fritz Kopp-Z’graggens Sohn, tritt in die Firma ein
1980
Der Mitgründer Fritz Kopp-Dober stirbt, und sein Sohn Fritz Kopp-Z’graggen übernimmt die Leitung der Firma
1954
Start des Handels mit Kaffee und Zucker
1948
Fritz Kopp Junior tritt in die Firma ein
1943
Die Fuga AG bezieht ihr neues Geschäftsdomizil an der Sempacherstrasse 5 in Luzern
1941
Aufnahme des Braunkohleabbaus am Sonnenberg > Doku (PDF)
1928
Gründung der Fuga AG in Luzern durch Fritz Kopp-Dober und Anton Gassmann zusammen mit anderen Luzerner Unternehmern
(Fu=Futtermittel, Ga=Gassmann).
Leitung des Unternehmens durch Fritz Kopp-Dober